Eingang zum Volltext in DigDok


Hinweis zum Urheberrecht

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URL: http://digdok.bib.thm.de/volltexte/2017/5201/


Beierbach, Igor

Entwicklung und Vergleich unterschiedlicher Führungskonzepte in einer Echtzeit Virtual Reality-Umgebung

pdf-Format:
Dokument 1.pdf (3.851 KB)


Kurzfassung in Deutsch

Das Konzept der Virtual Reality (VR) wird durch ihre stetige Entwicklung immer populärer. Sowohl die Technik als auch die Anwendungen werden immer ausgereifter. Mit VR kann auf einfache Weise Wissen zu Ereignissen aus der Geschichte einprägsam und nachvollziehbar vermittelt werden. Teilweise sind heutzutage Museen virtuell begehbar. Sogenannte virtuelle Foto-Touren basieren auf 360°-Aufnahmen, bei denen der Nutzer die Möglichkeit hat, zwischen Fotos zu wählen. Mit einer VR-Applikation kann ein antikes Bauwerk begehbar gemacht werden, welches zum heutigen Zeitpunkt nicht mehr existiert. Im Vergleich zu der virtuellen Foto-Tour bietet eine VR-Führung in Echtzeit dem Nutzer die freie Beweglichkeit in einer rekonstruierten, dreidimensionalen Umgebung, was das Entdecken zum Erlebnis machen kann. Jedoch wirft die gewonnenen Freiheit, sich in großflächigen 3D-Welten frei zu bewegen, auch Probleme auf. Der Nutzer benötigt viel Zeit, sich zu orientieren und so kann das Erlebnis auch schnell zu einer langwierigen Suche werden. In dieser Arbeit werden unterschiedliche Konzepte zur Führung der Nutzer durch ein virtuelles Bauwerk prototypisch umgesetzt, um den Nutzer zu sehenswerten Orten zu führen. Es wird untersucht, welche Konzepte hilfreich und benutzerfreundlich sind und sich für Führungen im VR eignen.

Freie Schlagwrter (Deutsch): Grafische Datenverarbeitung
Freie Schlagwrter (Englisch): Rendering , Virtual Reality
Studiengang / zentr. Einrichtung: Medieninformatik
Dokumentart: Bachelor-Arbeiten
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2017
Publikationsdatum: 02.05.2017


Home | Suchen | Veröffentlichen

Fragen und Anregungen bitte an bib-dv@bib.thm.de