Eingang zum Volltext in DigDok


Hinweis zum Urheberrecht

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URL: http://digdok.bib.thm.de/volltexte/2019/5315/


Sörensen, Jannik

Funktionen und Möglichkeiten von Blend4Web zur Visualisierung im Bereich des systematischen Messebaus und der Messebauplanung

pdf-Format:
Dokument 1.pdf (1.681 KB)


Kurzfassung in Deutsch

Messebau ist wie viele andere Bereiche stetig im Wandel. Statt wie vor einigen Jahren üblich, Messestände auf konventionelle Weise zu bauen, werden mehr und mehr Messebausysteme von unterschiedlichen Herstellern verwendet. Diese Systeme ermöglichen es, Messestände beliebig anzupassen, zu verändern oder zu erweitern. Der systematische Messebau ermöglicht es außerdem, ähnlich zum Beispiel einer Küche, einen webbasierten Konfigurator zu entwickeln. Dieser Konfigurator wird als interaktive 3D Echtzeitanwendung realisiert, welche die Planung und Visualisierung für systematische Messestände veranschaulichen und vereinfachen soll. Für dieses Vorhaben wird Blender mit dem dazugehörigen Open-Source WebGL-Framework Blend4Web verwendet.
Um dies zu erreichen wird untersucht, welche Besonderheiten im Messebau üblich sind, was einen Messestands-Konfigurator von anderen Konfiguratoren, wie etwa Küchenplanern oder einem Auto-Konfigurator, unterscheidet und welche Funktionen in einem Messebau-Konfigurator enthalten sein müssen, um die Vorteile und Eigenheiten des systematischen Messebaus optimal nutzen und umsetzen zu können.

Freie Schlagwörter (Deutsch): Grafische Datenverarbeitung , WebGL , Blend4Web
Studiengang / zentr. Einrichtung: Medieninformatik
Dokumentart: Bachelor-Arbeiten
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2019
Publikationsdatum: 12.09.2019


Home | Suchen | Veröffentlichen

Fragen und Anregungen bitte an bib-dv@bib.thm.de